IDEEN-REICH: FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG

Die Aura Forschung und Entwicklungsbemühungen heißen ICE

Das Aura Innovation-Center (ICE) wurde gegründet um Produkt- und Prozessinnovationen voranzutreiben.

 

Die Abkürzung ICE steht bildhaft für den Schnellzug Inter-City-Express. Modernste Technologie mit anspruchsvollem Design und hoher Geschwindigkeit, zeichnet auch das Innovations-Center der Firma Aura aus. Ideen für neue Projekte kommen von unseren Kunden ebenso wie von Mitarbeitern und Lieferanten. Der Spirit im Innovations-Center gleicht dem eines innovativen Start-Ups. Unsere Innovations-Ingenieure haben technischen Hintergrund und holen sich bei Bedarf Expertise von internen und externen Experten.

Gefördert wird unser Projekt auf dem Weg zur Industrie 4.0 durch den KWF, den Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds. Wir freuen uns als stolzes Kärntner Unternehmen, den strengen Kriterien zu entsprechen und sind über diese Unterstützung und die Wertschätzung für unseren Beitrag für den Wirtschaftsstandort Kärnten sehr dankbar.

KWF Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds Logo

Projekt E2G

Schützen Sie ihren Pool mit der stylischen und ultraflachen Aura E2G Schwimmbadabdeckung. Offen und geschlossen ein Hingucker.
Keine Kunststoffscheiben: Die Aura E2G mit einseitigem Spurprofil und ESG Glas

Die Poolüberdachung E2G mit ihrer extrem flachen Konstruktion und Einscheibensicherheitsglas (ESG) stellte uns vor ganz neue Herausforderungen. Denn für diese Art der Poolabdeckung gab es keine Normen, Fertigungsverfahren, empfohlene Werkstoffe oder Erfahrungswerte. Nachdem wir mit dieser Abdeckung absolutes Neuland betraten, brauchten wir kompetente Forschungspartner.

 

AURA hat im Jahr 2012 gemeinsam mit der technischen Universität Graz und im Speziellen dem Institut für Werkstoffkunde und Schweißtechnik, den Themenschwerpunkt Korrosion bearbeitet. Auf Basis dieser erfolgreichen Kooperation wurde das neue Forschungsprojekt gemeinsam mit der TU-Graz durchgeführt.

 

Zusätzlich wurde auch noch die FH-Kärnten zu diesem Forschungsprojekt eingeladen, um bauphysikalsche Untersuchungen, In-Sito Messungen und der Überprüfung der Prototypen in der Doppelklimakammer durchzuführen.


Projekt Kunststoffscheibenauswahl

Prokurist und Projektleiter Michael Doujak nimmt vorweg: "Den richtigen Kunststoff für die Verscheibung von Poolüberdachungen gibt es (noch) nicht." Es gibt zwar verschiedene Kunststoffe die als Verglasung für Poolüberdachungen infrage kommen, keiner davon erfüllt aber alle notwendigen Eigenschaften um den Anforderungen und Einflüssen am und um den Pool zu entsprechen.

 

Das Ergebnis aus Langzeittests, Werkstoffuntersuchungen, Sachverständigengutachten, Vergleiche unterschiedlicher Verarbeitungs-prozesse ist: SAN (Styrol-Acryl-Nitril) eignet sich bei richtiger Verarbeitung am besten für Geometrien mit geringer Wölbung (Stichwort Pfützenbildung), Polycarbonat ist nahezu unzerbrechlich und eignet sich daher speziell für Geometrien mit engen Radien.

 

Bei Kunststoffscheiben vertraut Aura wegen der Summe seiner Eigenschaften auf Polycarbonat. Den UV-Schutz der Kunststoffscheiben gewährleistet unser Hersteller durch den Einsatz von UV-Absorbern. Unabhängig davon unterliegt jede Kunststoff-Oberfläche einer natürlichen Alterung, die abhängig von der Intensität von Umwelteinflüssen wie Sonneneinstrahlung, Hausbrand, Reinigungsmittel, usw. schneller oder langsamer voranschreitet.

Unser Spezialist für das Thema Kunststoffscheibenauswahl ist Prokurist Michael Doujak.
Prokurist Michael Doujak

Mit unserer Abkantmaschine „Schwalbe“ haben wir im Jahr 2013 eine Maschine entwickelt, die spannungsfreies, thermisches Abkanten möglich macht" verrät Prokurist Michael Doujak.


Projekt Sundeck Pool

Sonnenanbeter genießen die Sonne direkt auf dem Sonnendeck mitten im Pool.

Ziel bei diesem Projekt war die Entwicklung eines exklusiven Designpools in Einstückbauweise aus GFK. Der Sundeckpool ist wahlweise als Skimmerbecken oder als Überlaufbecken realisierbar. Anstelle des Stauraums unter dem Sonnendeck kann auf Wunsch ein Whirlpool montiert werden. Aus dem Projekt Sundeckpool sind die Überlaufrinne "INFINITY" sowie die Multifunktionsschiene "OVERFLOW" hervorgegangen.


Projekt G-Line

Gemeinsam mit dem renomierten Industriedesigner Leslie Lane haben wir die rahmenlose Poolüberdachung G-Line entwickelt, eine besonders grazile und futuristische Poolüberdachung. Bereits 2004 sorgten wir damit auf der „Interbad“-Messe in Stuttgart für Aufsehen. Auch dieses damals revolutionäre Konzept wurde umgesetzt und in einer Kleinserie produziert.

Die Aura G-Line ist eine völlig transparente Überdachung in Rundbogenform die keine Mittelstege kennt.
Die G-Line war ein wichtiger Entwicklungsschritt zu schlankeren Konstruktionen.

Aura ist der österreichische Premiumhersteller von Poolüberdachungen. Seit 1991 produzieren wir innovative Schwimmbadüberdachungen und Poolabdeckungen für private Schwimmbäder und haben bereits mehr als 10.000 Pools überdacht. Fachhandelspartner und Schwimmbadbauer in ganz Mitteleuropa sind unsere Vor-Ort-Kompetenzpartner. Dank unseres LiFix Planungs- und Produktionssystems haben wir die kürzesten Lieferzeiten der Branche. Terminsicherheit als Plus für Poolbauer und Schwimmbadbesitzer.

Aura enjoy open space. Unser Unternehmensslogan der die Zielsetzung zeigt. Wir wollen dass Sie ihren Garten und ihren Pool noch mehr genießen können.

Besuchen Sie

Aura auf Facebook >

Das Logo des Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds. Partner der Kärntner Wirtschaft unterstützt er innovative Unternehmen mit Förderungen.